Smart Mirror Hub – die Retail-Innovation von Mirrads

Erstmals in seiner Firmengeschichte hat Mirrads eine technische Lösung speziell für den Point of Sale entwickelt: den Smart Mirror Hub. Er ermöglicht ein völlig neues Einkaufserlebnis und ist gleichzeitig eine digitale Brücke vom Lager, über den Laden bis in den Online-Shop. Das alles vereint in einem Medium, welches ohnehin an keinem PoS fehlen darf – genau das bietet der Smart Mirror Hub von Mirrads.

Erstmals in seiner Firmengeschichte hat Mirrads eine technische Lösung speziell für den Point of Sale entwickelt: den Smart Mirror Hub.

Er ermöglicht ein völlig neues Einkaufserlebnis und ist gleichzeitig eine digitale Brücke vom Lager, über den Laden bis in den Online-Shop. Das alles vereint in einem Medium, welches ohnehin an keinem PoS fehlen darf – genau das bietet der Smart Mirror Hub von Mirrads.

„Der Smart Mirror Hub ist die interaktive Anlaufstelle im Shop: für Kunden mit konkreten Fragen zum Produkt, für Mitarbeiter im Verkaufsgespräch sowie für Betreiber, die einen Überblick über Lagerbestände und Verfügbarkeiten benötigen.“

Andreas Kerscher, Co-Founder von Mirrads

Durch die erstmalige Kombination eines drahtlosen Barcode- und/oder NFC-Scanners mit einem Smart Mirror und einer Software-Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem des Shops kann...

...die Verfügbarkeit von Farben, Größen, Modellen aber auch die Lagerbestände in anderen Filialen in Sekundenschnelle durch Kunden oder Mitarbeiter in Echtzeit abgefragt werden.

...die Verfügbarkeit von Farben, Größen, Modellen aber auch die Lagerbestände in anderen Filialen in Sekundenschnelle durch Kunden oder Mitarbeiter in Echtzeit abgefragt werden.

...die Verfügbarkeit von Farben, Größen, Modellen aber auch die Lagerbestände in anderen Filialen in Sekundenschnelle durch Kunden oder Mitarbeiter in Echtzeit abgefragt werden.

Technisch basieren diese Anwendungen auf einer Shopware-Schnittstelle. Die Umsetzung ist jedoch auch mit Schnittstellen vergleichbarer Anbieter wie beispielsweise WooCommerce oder Shopify problemlos und in gleicher Weise möglich.

Besonders geeignet ist ein Smart Mirror Hub für beratungsintensive, physische Artikel und Produkte, die zumindest teilweise außerhalb des Verkaufsraums gelagert werden. Einsetzbar ist diese Innovation für stationäre Einzelhändler aller Art, von Bekleidung, Elektronik, Sportartikel, Kosmetik und Drogerie, bis hin zu Spielzeug oder Spirituosen u.v.m.

Die Möglichkeiten des Smart Mirror Hub sind fast keine Grenzen gesetzt. Auf unserer Website findest du alle Informationen rund um die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten des Smart Mirror Hubs im Retail. Erste Mirrads-Kunden haben den Smart Mirror Hub bereits erfolgreich im Einsatz. Die bisherigen Erfahrungen sind vielversprechend und machen Hunger auf mehr.

Team Mirrads

PS: Zusätzlicher Erfolg: Der Smart Mirror Hub hat es bereits auf die Titelseite von POS kompakt geschafft.

#RetailRevolution

Zur Übersicht